ADS/ADHS

 

...und irgendwann ist man als Elternteil/Betroffener nur noch froh endlich eine Diagnose zu haben...

 

 

Und wie geht es jetzt weiter?

 

Ich biete Ihnen eine ganzheitliche, individuelle Therapieform an. Individuell auf Sie als betroffener Erwachsener, auf Ihr betroffenes Kind und auf die eigene Familie/Umfeld/Arbeit bezogen. Ein wichtiger Grundbaustein ist für mich die klassische Homöopathie. Egänzend arbeite ich mit schamanischen Techniken und schaue mir die Situationen mit Aufstellungstechniken an. Dabei beziehe ich die Eltern mit ein und lasse dem Kind/dem betroffenem Jugendlichen/Erwachsenem seinen eigenen Raum und seine Einzigartigkeit.

 

Während der Therapie, bitte ich die Medikamente nicht ohne Rücksprache mit Ihrem behandlenden Arzt oder Psychotherapeut abzusetzen.

 

Vereinbaren Sie einen Termin bei mir, gerne auch zur Beratung:

Beratung von Eltern und Betroffenen.
ADS/ADHS bei Jugendlichen und Erwachsenen?
Was kann mir helfen?

Wie kann ich mein Kind stärken?
Was sollten Eltern beachten?
Woher bekomme ich Kraft?