Homöopathie

Mahatma Gandhi, 30. August 1936
Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln. Die Regierung muss sie in unserem Land fördern und unterstützen. Genauso wie mein Prinzip der Gewaltlosigkeit niemals scheitern wird, enttäuscht auch die Homöopathie nie. Aber die Anhänger der Homöopathie können infolge falscher Anwendung der homöopathischen Prinzipien versagen. Dr. Hahnemann besaß einen genialen Geist und entwickelte eine Methode, in der es keine Begrenzung gibt, um das menschliche Leben zu retten. Ich verneige mich in Ehrfurcht vor seinem Können und vor dem goßartigen humanitären Werk, welches er schuf.

 


Ich praktiziere nach dem Prinzip der klassischen Homöopathie nach Samuel Hahnemann 1755 -1843. Hahnemanns Organon ist das Grundwerk der Homöopathie.

Organon  § 1

"Des Arztes höchster und einziger Beruf ist, kranke Menschen gesund zu machen, was man heilen nennt:

Organon § 2

Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit oder Hebung und Vernichtung der Krankheit in ihrem ganzen Umfange auf dem Kürzesten zuverlässigsten, unnachteiligsten Wege, nach deutlich einzusehenden Gründen.

 

Für die Erstanamnese sollte man sich viel Zeit nehmen, die ich auf für Sie habe. Die Anamnese sollte alle Ebenen des Menschseins miteinbeziehen, Körper Geist und Seele. Teilweise wird die Homöopathie auch als Reiz- und Regulationstherapie bezeichnet, da der Homöopath  durch die Homöopathie einen Reiz im Körper setzt, der die Lebenskraft wieder ins Gleichgewicht bringt. Die körperlichen Symptome, die der Körper benötigt hatte um den Menschen aufzuzeigen, dass etwas mit seiner Lebenskraft nicht mehr in Ordnung ist, gehen zurück und verschwinden.

Durch die schonende Therapieform ist Homöopathie sehr gut bei Kindern geeigent, in allen Kinderkrankheiten und besonders bei ADS/ADHS.